Belastung der Intensivstationen durch COVID-19

Dieses Dashboard versucht die unterschiedlichen Darstellungen von Corona-Kommission und AGES Dashboard übereinander zu legen: Während das AGES Dashboard von "für COVID-19 reservierte Betten" und einer prozentuellen "COVID-19 Auslastung" berichtet, rechnet die Coronakommission mit dem Anteil von COVID-19-PatientInnen an der Intensiv-Gesamtkapazität. Von dieser Gesamtkapazität sind in Nicht-Covid-Zeiten 10% bis maximal 20% frei. Daher wurde von der Kommission ein Anteil von 33% Covid-PatientInnen an der Gesamt-Kapazität als kritischer Schwellwert definiert.

Analyseversuche und nähere Informationen in diesem Blogbeitrag. Anmerkung 6.9.2021: Die Darstellung des AGES-Dashboard wurde in der Zwischenzeit geändert. Mittlerweile wird der Anteil der ICU-PatientInnen an der Gesamtkapazität angegeben. Allerdings gibt es immer noch die Angabe der "zusätzlich verfügbaren Intensivbetten für COVID-19 PatientInnen" (Abstand blauer zu grauer Linie). Weiterhin problematisch und fragwürdig ist auch die Angabe von "tagesaktuell freien Betten".

Darstellung inkl. offizieller Prognosen hier

Österreich Gesamt

Wien

Niederösterreich

Burgenland

Steiermark

Oberösterreich

Salzburg

Kärnten

Tirol

Vorarlberg

Erläuterungen zur Datenlage

Die absoluten Zahlen zu ICU-Belag und "für COVID reservierte Betten" entstammen dem Downloadbereich des AGES Dashboard. Da diese Daten meist mit 1,5 Tagen Verzögerung veröffentlicht werden, sind die aktuellsten 1-2 Datenpunkte von der Seite des Gesundheitsministeriums entnommen.

Ampelfarben laut Manual Corona Kommission

Kapazität der Intensivbetten in Österreich:

Kapazität der Intensivbetten in Wien:

Kapazität der Intensivbetten in NÖ: Rückrechnung der 100% aus den Indikatoren (KW10-13: 333)

Kapazität der Intensivbetten in OÖ: Rückrechnung der 100% aus den Indikatoren (KW10-13: 250)

Kapazität der Intensivbetten im Burgenland: Rückrechnung der 100% aus den Indikatoren (KW10: 52, KW11: 54, KW12: 54, KW13: 53) - für diese Darstellung verwendet: 54

Kapazität der Intensivbetten in Salzburg: Rückrechnung der 100% aus den Indikatoren (KW10: 137, KW11: 137, KW12: 137, KW13: 135) - für diese Darstellung verwendet: 137

Kapazität der Intensivbetten in Tirol: Rückrechnung der 100% aus den Indikatoren (KW10: 191, KW11: 187, KW12: 187, KW13: 187) - für diese Darstellung verwendet: 187

Impressum und mehr..